Myofascial Release

Viele Pioniere der Körperarbeit (A.T. Still, Ida Rolf, u.a) wiesen auf die große Bedeutung des Fasziensystems hin

Kursinhalt:

 

  • Geschichte der Faszienarbeit
  • Funktionelle Bedeutung des Fasziensystems
  • Sicht- und Palpationsbefund des Fasziensystems
  • Behandlung myofaszialer Strukturen mittels harter und weicher Techniken

 

Kenntnisse:

 

Der/Die AbsolventIn:

  • erkennt Dysbalancen myofaszialer Meridiane an der Körperhaltung
  • kann den Einfluss von Faszien anhand von Tests und Palpation in Bezug zu anderen Geweben differenzieren
  • kann spezifische Techniken, um auf myofasziale Strukturen einzuwirken
  • kann anhand von Behandlungsprinzipien die Technik an das Gewebe des Klienten adaptieren
  • kann das Erfahrene praktisch anwenden

inklusive Arbeitsunterlagen

 

Achtung für Wochenendkurse (WK) gelten folgende Kurszeiten: Freitag, Samstag und Sonntag jeweils von 08:00 – 17:00 Uhr

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider