Dipl. Ernährungstrainer Ausbildung

Obwohl es heutzutage ein großes Wissen über Ernährung und Lebensmittel gibt, ernähren sich viele Menschen nicht gesund, sind mit Ihrem Körpergewicht unzufrieden oder leiden unter Herzkreislauferkrankungen, Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Der Bedarf an qualifizierter Unterstützung bei der Umstellung des bisherigen Essverhaltens und Ernährungsstils wird immer größer, denn mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind übergewichtig.

Der/die Dipl. Ernährungstrainer/in hat die Kompetenz, 

  • Menschen in ihrem Bestreben, sich gesund zu ernähren, optimal zu unterstützen
  • Menschen dabei zu helfen, ihr Ernährungsverhalten umzustellen
  • Menschen für eine gesunde Lebensweise zu begeistern

Dabei gibt der/die Dipl. Ernährungstrainer/in sein/ihr Wissen im Rahmen von Einzelcoachings oder in Gruppenkursen weiter. Er/Sie arbeitet selbständig im Freien Beruf des Trainers bzw. als Coach oder auch in einem Angestelltenverhältnis.

Basisinfo zum Ernährungstrainer

Zielgruppe:

Die Ausbildung richtet sich an alle Menschen, die

  • sich für gesunde Ernährung interessieren
  • sich mit dem Thema Ernährung beschäftigen und dieses Wissen an andere Personen weitergeben wollen
  • sich beruflich umorientieren wollen
  • eine Zusatzqualifikation erwerben und das Thema Ernährung in einen bestehenden Beruf einbauen wollen

Gesetzliche Lage:

Ernährungstraining und Wissensvermittlung in Form von Vorträgen, Workshops, Seminaren, Kochkursen etc. sind gemäß § 2 GewO vom Anwendungsbereich der Gewerbeordnung ausgenommen, d.h. es ist keine Gewerbeberechtigung erforderlich, man arbeitet als so genannter „Neuer Selbständiger“.

Es ist allerdings auch möglich das freie Gewerbe „Sammeln und Weitergeben von allgemein zugänglichen Informationen“ oder das freie Gewerbe „Erstellung von Trainingskonzepten für gesundheitsbewusste Personen“ bei der zuständigen Wirtschaftskammer zu beantragen.

Kosten:

  • 2.180.- bzw. 1990.- für Mitglieder
  • Anm.: Einzelcoachings sind nicht im Preis enthalten.

Voraussetzungen:
Vollendetes 18. Lebensjahr

Ablauf der Ausbildung zum Ernährungstrainer

Dauer:
Die Ausbildung umfasst 521 Unterrichtseinheiten, die teils im Rahmen eines Präsenzlehrgangs und teils als Fernstudium absolviert werden:
  • 162 Einheiten Präsenzunterrich
  • 259 Einheiten Fernstudium
  • 100 Einheiten Prüfungsvorbereitung

 

Der Präsenzunterricht findet in ca. dreiwöchigem Rhythmus jeweils zu folgenden Zeiten statt:

  • Freitag 18.00 – 21.30 Uhr
  • Samstag 09.00 – 16.30 Uhr

Durch die Kombination aus Präsenzlehrgang und Fernstudium haben Sie  den Vorteil, Ihre Lernzeiten flexibler gestalten zu können und trotzdem nicht auf den Austausch und die Unterstützung der Ausbildungsgruppe verzichten zu müssen.

Ein Einzelcoaching zur Unterstützung des Lernfortschritts ist im Bedarfsfall möglich.

Termine:

  • 12./13.05.2017
  • 02./03.06.2017
  • 30.06./01.07.2017
  • 28./29.07.2017
  • 15./16.09.2017
  • 06./07.10.2017
  • 20./21.10.2017
  • 03./04.11.2017
  • 24./25.11.2017
  • 12./13.01.2018
  • 02./03.02.2018
  • 02./03.03.2018
  • 24.03.2018

Kurs zum Dipl. Ernährungstrainer

FOLGENDER KURS ist für die Erlangung des Berufsbildes „Dipl. ERNÄHRUNGSTRAINER“ notwendig


Abschluss der Ausbildung zum Dipl. Ernährungstrainer

Schulinterne Diplomprüfung zum "Dipl. Ernährungstrainer"

Wir wünschen Ihnen jetzt schon viel Erfolg!