Der “Grazer Fonds für Aufstieg und Entwicklung” wird vom Referat Arbeit und Beschäftigung der Stadt Graz gefördert.

Die finanzielle Qualifizierungsförderung mit bis zu 2.500 Euro für berufliche Weiterbildungen richtet sich an berufstätige Grazerinnen und Grazer mit niedrigem Haushaltseinkommen.

Fristen + Termine

Eine Förderung kann im Zeitraum von 14. März 2021 bis 14. Februar 2022 beantragt werden.
Spätester Beginn der Weiterbildung ist der 2. März 2022.
Es können nur Qualifizierungen gefördert werden, die nach dem 1. September 2020 begonnen haben.

Ausführliche Informationen zu den Antragsvoraussetzungen und dem Förderprozess gibt es telefonisch unter +43 664 60177 3333 und im Internet unter www.graz.at/grafo.