Die beiden deutschen Ärzte Dr. Siegmund Hahn (Vater) und Johann Hahn (Sohn) waren die Weiterentwickler der Wasserbehandlungen im 18. Jhdt. Ein weiterer, nicht minder wichtiger, überzeugter Vertreter der Wasserheilkunde war Vinzenz Prießnitz. Im 19. Jhdt. war Sebastian Kneipp einer der wichtigsten Wegbereiter, Forscher und Entwickler der Hydrotherapie. Im 20. Jhdt. wurde die Hydro- und Balneotherapie zunehmend von der Schulmedizin entdeckt und dahingehend modifiziert.

ACHTUNG: Nach der Ausbildung muss für die kommissionelle Prüfung ein Pflichtpraktikum im Ausmaß von 65 Unterrichtseinheiten absolviert werden.

Dauer: 120 Unterrichtseinheiten (davon 65 UE Praktikum)

Unterrichtszeiten: Der Unterricht findet im Tages- und Wochenendkurs von Freitag – Sonntag von 08:00 – 17:35 Uhr statt. Am 2. Sonntag endet der Unterricht um 12.30 Uhr.

Voraussetzungen: Medizinische/r MasseurIn

  • Hydrotherapeutische Praxis
  • Waschungen
  • Wickel
  • Packungen
  • Auflagen
  • Kalt-, Heißpackungen
  • Kneipp-Güsse
  • Allgemeine und spezielle Balneotherapie
  • Unterwasserdruckstrahlmassage
  • Teilbäder
  • Vollbäder
  • Solebad
  • Schwefelbad
  • Jodbad
  • Kohlensäurebad
  • Sauerstoffbad
  • Moor- Schlamm- und Schlickbäder
  • radioaktive Wässer
  • Thermotherapie
  • Sauna
  • Dampfbad

Wochenendkurse

28 August - 06 September

Hydro- und Balneotherapie – Spezialqualifikation (20145)

28. August 2020 Grottenhofstraße 94a, 8052 Graz 574.00
Bergler Bonus Preis: € 529,-
Kurs buchen

Zu Beginn der Ausbildung bekommen Sie einen USB-Stick mit den Skripten in digitaler Form. Sehr gerne können wir auch die Skripten für Sie drucken lassen (HBT in S/W Kosten: €10,-)

Einfach das Produkt zum Warenkorb hinzufügen und schon lassen wir die Skripten für Sie drucken.