Dipl. Wirbelsäulen- und Beckenbodentrainer

DIPL. WIRBELSÄULEN- UND BECKENBODENTRAINER

Ziel des Kurses ist, dass die TeilnehmerInnen die Prinzipien des  Bewegungstrainings verstehen und darauf aufbauend selbständig Einheiten planen und durchführen können. Für die Durchführung von Bewegungs- und Trainingseinheiten soll der Trainer wissen, warum welche Übungen in einer bestimmten Abfolge durchzuführen sind. Um abwechslungsreich und an eine Gruppe angepasst trainieren zu können, muss ein großes Pool an Übungen vorhanden sein.

Voraussetzung: keine

Kursinhalt:
Anatomische Grundlagen der Wirbelsäule und des Beckenbodens
Wirbelsäulenprobleme
Nicht invasive Wirbelsäulendiagnostik (MediMouse, Videoanalyse)
Rückengerechter Alltag (richtiges Heben, Ergonomie im Haushalt, Ergonomie in der Arbeit)
Praktische Umsetzung von Trainingseinheiten (WS-Training, Beckenbodentraining, Ausdauertraining)
Arbeiten mit Gruppen (Lehrauftritte, Stundenbilder)
Entspannungsmethoden (Jacobson)

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.