Hydro- und Balneotherapie (HBT)

Spezialqualifikation gem. MMHmG
120 UE: 55 UE theoretisch praktische Ausbildung und 65 UE Praktikum

Bereits die alten Kulturvölker (Ägypter, Babylonier, Assyrer, …) verwendeten das Wasser zu reinigenden, vorbeugenden und heilenden Zwecken. Wasser reinigt und „entsühnt“.

Voraussetzung: Medizinische/r Masseur/in

Kursinhalt:

  • Hydrotherapeutische Praxis
  • Waschungen
  • Wickel
  • Packungen
  • Auflagen
  • Kalt-, Heißpackungen
  • Kneipp-Güsse
  • Allgemeine und spezielle Balneotherapie
  • Unterwasserdruckstrahlmassage
  • Teilbäder
  • Vollbäder
  • Solebad / Schwefelbad
  • Jodbad
  • Kohlensäurebad
  • Sauerstoffbad
  • Moor-, Schlamm- und Schlickbäder
  • radioaktive Wässer
  • Thermotherapie
  • Sauna
  • Dampfbad

Nächste Kurse